FAQs / Infos

Hier ist eine Vielzahl von Fragen zur Tauchsicherheit, zur Rechnungslegung, zum Kursablauf, zu individuellen Vereinbarungen etc. beantwortet. Findest Du hier keine Antwort auf die häufigsten Fragen, kontaktiere uns bitte direkt!

FAQs

Tauchen ist ja ein Freizeit-Sport - wie sieht es da mit einer Unfallversicherung aus?


Grundsätzlich deckt weder die gesetzliche Unfallversicherung im Rahmen der Sozialversicherung noch eine private Unfallversicherung außergewöhnliche Sportarten wie das Tauchen ab! Wir verfügen selbstverständlich beide über eine Tauchlehrer-Haftpflicht-Versicherung, die im schlimmsten Falle alle von uns verursachten Schäden abdeckt! Beim Schnupper-Tauchen bzw. beim Open Water Diver bist Du außerdem über unsere Versicherung gegen jegliche Gefahren des Tauchsports mitversichert. Nachdem Du einen Open Water Diver Kurs absolviert hast, empfehlen wir dringend den eigenen Abschluss einer Tauchunfall-Versicherung. Eine solche kostet pro Jahr ca. 50,- € und Du bist bei jedem Tauchgang gegen alle Risiken abgesichert!




Ich habe gehört, dass man für das Tauchen ein ärztliches Attest braucht...


Das ist richtig! Da Tauchen als Extremsportart auch eine Fülle von Risiken für die Gesundheit birgt, rate ich dringend vor jeglichen Tauchaktivitäten einen tauchärztlichen Check vornehmen zu lassen! Der konsultierte Arzt sollte dabei Erfahrung in der Tauchmedizin haben und vor allem auf die Gesundheit im Hals-Nasen-Ohren-Bereich sowie an den Atmungsorganen achten. Gewisse Krankheiten können Dich auch gänzlich vom Tauchsport ausschließen. Gerne bin ich Dir bei der Suche nach einem passenden Arzt behilflich!




Wie gefährlich ist Tauchen eigentlich?


Tauchen ist in den letzten Jahren eine sehr populäre Sportart geworden. Dadurch hat sich natürlich auch in Punkten der Sicherheit und der Ausrüstung sehr viel getan. Wichtig ist aber in jedem Fall eine fundierte Ausbildung, in der Du lernst welche Gefahren das Tauchen birgt und welche Regeln zu beachten sind, um diesen Sport sicher genießen zu können. Bei Beachtung der allgemeinen Sicherheitsregeln ist das Sporttauchen eine absolut sichere Sportart, die dich nicht mehr aus ihrem Bann entlassen wird. Die meisten Tauchunfälle ziehen umfangreiche Nachforschungen nach sich - meist ergaben diese Untersuchungen, dass Selbstüberschätzung bzw. Nichteinhaltung von Regeln der Tauchsicherheit zum Unfall geführt haben.




Wie bezahle ich meinen Tauchkurs oder das Schnupper-Tauchen?


Grundsätzlich erstellen wir ja immer ein individuelles Angebot für Deine Tauchaktivität! Sind wir uns dann einig, kommt ein gültiger Vertrag zustande. Die Bezahlung der vereinbarten Leistungen kann dann entweder in Bar oder per Überweisung erfolgen!




Ich weiß noch nicht ob Tauchen etwas für mich ist - kann ich das auch nur einmal ausprobieren bevor ich einen Kurs absolviere?


Selbstverständlich! - Wir machen gemeinsam ein Schnupper-Tauchen. Das kostet 65,- € inkl. der gesamten Ausrüstung. Wenn es Dir gefällt und das Tauchen Dich fasziniert, werden die Kosten für das Schnupper-Tauchen auf den Kurs des Open Water Divers (Anfänger Kurs) angerechnet. D.h. nach Absolvierung des Tauchkurses hast Du das Schnupper-Tauchen vorher kostenlos bekommen.




Ich möchte einen Anfänger-Kurs machen - was ist die schnellste und günstigste Variante dafür?


Der Anfänger-Kurs nennt sich "Open Water Diver" - Kurs. In der schnellsten Variante benötigen wir dafür einen Tag Theorie und 3 Tage im Wasser - gesamt also 4 Tage. Die Kosten dafür betragen 350,- € für einen Teilnehmer. Nehmen mehrere Personen teil gibt es entsprechende Mengenrabatte!